Parkett Dielen Laminat Stefan Henseler

Qualität Preiswert Fair

Wir sind Ihr Fachbetrieb

Für die schönsten Parkett, Dielen Laminat und Vinyböden

 

Die Firma Parkett Dielen Laminat Stefan Henseler wurde im Februar 2010 von Tanja und Stefan Henseler

als Dienstleistungsunternehmen für den Bereich Parkett- und Fussbodentechnik gegründet.

Im 4. Jahr nach der Gründung, konnten wir der Tradition als Familienunternehmen folgend, einen Mitarbeiter einstellen.

Herr Martin Heinrich verstärkt nun seid Juni 2016 unser Team.

Mit Sicherheit werden wir das Parkett und Bodenlegerhandwerk nicht neu erfinden, doch mit Innovationen und Handwerk auf dem Stand der Technik, sind wir immer daran Interessiert für Sie das beste Ergebniss zu erreichen.

 

 

Impressum

Parkett Dielen Laminat

Stefan Henseler

Laird of Gairloch

 

Bahnhofstrasse 13

 

53562 St.Katharinen

 

Büro: 02645/971876

Fax: 02645/971876

Mobil: 0178/4348403

 

E-Mail: info@fubotek.de

 

E-Mail: info@parkettprofi.tv

 

Ust-IdNr. DE269845132

Datenschutz

 

Parkett und Fussbodentechnik Henseler nimmt den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und wir halten uns strikt an die Regeln der Datenschutzgesetze. Personenbezogene Daten werden auf dieser Webseite nur im technisch notwendigen Umfang erhoben. In keinem Fall werden die erhobenen Daten verkauft oder aus anderen Gründen an Dritte weitergegeben.

 

Die nachfolgende Erklärung gibt Ihnen einen Überblick darüber, wie wir diesen Schutz gewährleisten und welche Art von Daten zu welchem Zweck erhoben werden.

 

Datenverarbeitung auf dieser Internetseite

 

www.fubotek.de und speichert automatisch in ihren Server Log Files Informationen, die Ihr Browser an uns übermittelt. Dies sind:

 

Browsertyp/ -version

 

verwendetes Betriebssystem

 

Referrer URL (die zuvor

 

Hostname des zugreifenden Rechners

 

Uhrzeit der Serveranfrage.

 

Diese Daten sind für uns und nicht bestimmten Personen zuordnenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen, die Daten werden zudem nach einer statistischen Auswertung gelöscht.

 

Cookies

 

Die Internetseiten verwenden an mehreren Stellen so genannte Cookies. Sie dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“.

 

Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht.

 

Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren.

 

Auskunftsrecht

 

Sie haben jederzeit das Recht auf Auskunft über die bezüglich Ihrer Person gespeicherten Daten, deren Herkunft und Empfänger sowie den Zweck der Speicherung. Auskunft über die gespeicherten Daten gibt der Datenschutzbeauftragte info@fubotek.de

 

Weitere Informationen

 

Ihr Vertrauen ist uns wichtig. Daher möchten wir Ihnen jederzeit Rede und Antwort bezüglich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten stehen. Wenn Sie Fragen haben, die Ihnen diese Datenschutzerklärung nicht beantworten konnte oder wenn Sie zu einem Punkt vertiefte Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte jederzeit an den Datenschutzbeauftragten info@fubotek.de

 

Disclaimer

 

Links zu anderen Internetangeboten stellen Empfehlungen von mir dar. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle kann es passieren, dass sich die referenzierten Inhalte ohne mein Wissen ändern, daher übernehme ich keine Haftung für die Inhalte externer Links. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werde ich den jeweiligen Link umgehend entfernen.

 

Die Rechte aller erwähnten und benutzten Marken- und Warenzeichen liegen ausschließlich bei deren Besitzern.

 

Juli 2015

 

Parkett Dielen Laminat Bodenbeläge

 

Stefan Henseler Laird of Gailoch

AGB,S

1. Geltungsbereich

Unsere Lieferungen, Leistungen und Angebote erfolgen auf der Grundlage dieser Bedingungen und gelten sowohl für natürliche Personen (Verbraucher) und natürliche und juristische Personen, mit denen in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen Tätigkeit in

Geschäftsbeziehung getreten wird (Unternehmer).

2. Angebot/Vertragsabschluss/Leistungen

Unsere Angebote sind freibleibend. Handelsübliche Abweichungen, technische Änderungen sowie Änderungen in Form, Farbe oder Ausführung bleiben vorbehalten, soweit sie sich im Rahmen des Zumutbaren bewegen. Dies gilt insbesondere bei Abweichungen gegenüber Prospekten, Abbildungen und Mustern sowie bezogen auf

Farbabweichungen bei Natur- und Kunststoffprodukten – z.B. Holz- oder Kunststoffoberflächen -, soweit hierdurch die vertragsmäßige Verwendung der Sache nicht eingeschränkt wird.

3. Lieferfristen

Alle Lieferfristen und –termine in unseren Verträgen sind – soweit nicht ausdrücklich etwas anderes vereinbart ist – unverbindlich. Liefer- und Leistungsverzögerungen aufgrund höherer Gewalt oder wegen

Ereignissen, die uns ohne unser Verschulden die Lieferung wesentlich erschweren oder unmöglich machen, berechtigen uns, unsere Leistung um die Dauer der Behinderung sowie zusätzlich um eine angemessene

Zeit zu verschieben oder wegen des noch nicht erfüllten Teils ganz oder teilweise vom Vertrag zurückzutreten. Wir verpflichten uns, den Kunden unverzüglich über die Nichtverfügbarkeit der Leistung zu informieren

und bereits erhaltene Gegenleistungen des Kunden unverzüglich an diesen zu erstatten. Dauert die Liefer- und Leistungsbehinderung länger als 3 Monate, ist der Kunde, nachdem er uns eine angemessene Nachfrist gesetzt hat, berechtigt, hinsichtlich des noch nicht erfüllten Teils vom Vertrag zurückzutreten. Wir sind berechtigt, jederzeit nach

entsprechender Vorankündigung vorzeitig Teilleistungen oder Lieferung der gesamten Vertragsleistung vorzunehmen.

4. Zahlungsbedingungen

Der Kunde ist verpflichtet, die jeweiligen Zahlungen entsprechend den Vorgaben in der Auftragsbestätigung/Rechnung zu leisten. Aufrechnungs- und Zurückbehaltungsrechte stehen dem Kunden nur zu, soweit die Gegenforderung rechtskräftig festgestellt oder von uns nicht bestritten worden ist. Sofern nach Vertragsschluss beim Kunden eine wesentliche Vermögensverschlechterung eintritt oder eine solche bereits bei Vertragsschluss bestand und pflichtwidrig nicht mitgeteilt wurde (Eröffnung des Konkurs- oder Vergleichsverfahrens, Einzelvollstreckung,

Wechsel- oder Scheckprotest o.ä.), die unseren Leistungsanspruch gefährdet, sind wir berechtigt, vom Kunden innerhalb einer angemessenen Frist die Bereitstellung einer ausreichenden Sicherheit zu

verlangen oder vom Vertrag zurückzutreten. Die Geltendmachung weiterer Ansprüche für den Fall des Rücktritts bleibt vorbehalten.

5. Gefahrübergang

Ist der Kunde Verbraucher, geht die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der Sache mit ihrer Übergabe an ihn über. Ist der Kunde Unternehmer, geht die Gefahr des zufälligen

Untergangs oder der zufälligen Verschlechterung der Sache mit der Auslieferung der Sache an den Spediteur, den Frachtführer oder sonst zur Ausführung der Versendung bestimmten Person oder Anstalt auf den

Kunde über. Der Übergabe steht es gleich, wenn der Kunde im Verzug ist.

6. Gewährleistung

Ist der Kunde Verbraucher, kann er eine Nacherfüllung verlangen.

Wir können die Art der gewählten Nacherfüllung verweigern, wenn sie nur mit unverhältnismäßigen Kosten möglich ist und die andere Art der Nacherfüllung ohne erhebliche Nachteile für den Verbraucher bleibt

Schlägt die Nacherfüllung fehl, kann der Kunde nach seiner Wahl Minderung der Vergütung oder, wenn nicht eine Bauleistung Gegenstand der Mängelhaftung ist, Rücktritt vom Vertrag verlangen.

 

Ist der Kunde Unternehmer, leisten wir für Mängel der Ware zunächst nach unserer Wahl Gewähr durch Nachbesserung oder Ersatzlieferung. Unternehmer müssen offensichtliche Mängel unverzüglich nach Empfang

 

der Ware und nicht erkennbare Mängel unverzüglich nach ihrer Entdeckung schriftlich anzeigen, andernfalls ist die Geltendmachung von Gewährleistungsansprüchen ausgeschlossen. Für Verbraucher beträgt die Gewährleistungsfrist 2 Jahre, für Unternehmer 1 Jahr ab Ablieferung der Ware. Bei gebrauchten Waren beträgt die Gewährleistungsfrist für Verbraucher 1 Jahr ab Ablieferung

 

der Ware. Der Verkauf von gebrauchten Waren an Unternehmer erfolgt unter Ausschluss jeglicher Sachmängelhaftung. Bei arglistigem Verschweigen von Mängeln bleiben weitergehende Ansprüche unberührt.

 

Garantien erhält der Kunde von uns nicht; Herstellergarantien bleiben hiervon unberührt. Im Übrigen gelten die gesetzlichen Gewährleistungs- und

 

Verjährungsfristen.

 

7. Eigentumsvorbehalt/Sicherheit

 

Die Ware bleibt bis zum Ausgleich der uns aufgrund des Vertrags zustehenden Forderung unser Eigentum. Bei Unternehmern erstreckt sich der Eigentumsvorbehalt bis zur vollständigen Begleichung aller Forderungen aus einer laufenden Geschäftsbeziehung. Der Kunde ist verpflichtet, uns einen Zugriff Dritter auf die unter unserem Eigentumsvorbehalt oder sonstiger Sicherheit stehende Ware (z.B. bei Pfändung) sowie ihre Beschädigung oder Zerstörung unverzüglich mitzuteilen. Dies gilt auch bei einem Besitzwechsel oder einem Wechsel des Wohnsitzes des Kunden. Verhält sich der Kunde vertragswidrig, sind wir berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten, die Ware herauszuverlangen und/oder Schadensersatz wegen Nichterfüllung geltend zu machen. Dies gilt auch, wenn sich der Kunde im Zahlungsverzug befindet. Unternehmer sind berechtigt, die unter unserem Eigentumsvorbehalt

 

oder sonstiger Sicherheit stehende Ware im ordentlichen Geschäftsgang weiterzuveräußern. Der Unternehmer tritt uns bereits jetzt alle Forderungen in Höhe des Rechnungsbetrags ab, die ihm durch die Veräußerung gegenüber Dritten erwachsen. Wir nehmen die Abtretung

 

an. Nach der Abtretung ist der Unternehmer zur Einziehung der Forderung ermächtigt. Wir behalten uns vor, die Forderung selbst einzuziehen, wenn der Unternehmer seinen Zahlungsverpflichtungen uns

 

gegenüber nicht ordnungsgemäß nachkommt oder in Verzug gerät.

 

8. Haftungsbeschränkung

 

Wir haften nur für Schäden, die auf einer grob fahrlässigen oder vorsätzlichen Pflichtverletzung von uns oder eines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen oder eines Betriebsangehörigen von uns beruhen. Hiervon ausgenommen sind Ansprüche des Kunden nach

 

dem Produkthaftungsgesetz und bei Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit.

 

Bei leicht fahrlässiger Pflichtverletzung beschränkt sich unsere Haftung auf den nach Art der Leistung vorhersehbaren, vertragstypischen, unmittelbaren Schaden. Dies gilt auch bei leicht fahrlässigen

 

Pflichtverletzungen unserer gesetzlichen Vertreter, Erfüllungsgehilfen oder Betriebsangehörigen. Gegenüber Unternehmern haften wir bei leicht fahrlässiger Verletzung unwesentlicher Vertragspflichten nicht.

 

9. Schlussbestimmungen

 

Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland.

 

Ist der Kunde Unternehmer ist ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag einschließlich Wechsel- und Scheckforderungen unser Geschäftssitz. Das gleiche gilt, wenn der Kunde keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland hat oder sein

 

Wohnsitz oder sein gewöhnlicher Aufenthalt im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt sind.

 

Sollten einzelne Bestimmungen des Vertrags einschließlich dieser Bestimmungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, so wird hierdurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Die ganz oder teilweise unwirksame Bestimmung soll durch eine Regelung

 

ersetzt werden, die dem wirtschaftlichen Erfolg und dem Willen der Parteien am nächsten kommt.

 

(Stand Juli 2015)

 

info@fubotek.de

Parkett Dielen Laminat Bodenbeläge

 

Stefan Henseler Laird of Gailoch

Copyright © 2015 by fubotek.de All Rights Reserved.